News News News

Neuigkeiten

Wir haben eine Basketball Hobbymannschaft

Für alle Basketballbegeisterten: Ab sofort könnt ihr am Samstag von 15 bis 17 Uhr in der Sporthalle Betzigau spielen! Wir spielen just for fun, deswegen kann jeder mitmachen, der gerne Basketball spielt. Ihr braucht euch nicht anzumelden, sondern kommt gerne einfach vorbei. Wichtig ist natürlich auch hierbei die Beachtung unseres Hygieneschutzkonzeptes.

Unser aktuell gültiges Hygieneschutzkonzept

Hygieneschutzkonzept für den Indoorbereich (Sporthalle, Vereinsheime und Kegelbahn bei Nutzung durch den TSV) des TSV Betzigau e. V.
Stand: 11.11.2021

Organisatorisches
o Durch Vereinsmailings, Vereinsaushänge sowie durch Veröffentlichung auf der Website und in den sozialen Medien ist sichergestellt, dass alle Mitglieder ausreichend informiert sind.
o Mit Beginn der Wiederaufnahme des Sportbetriebs wurde Personal (Abteilungsleitungen, Trainer, Übungsleiter) über die entsprechenden Regelungen und Konzepte informiert.
o Die Einhaltung der Regelungen wird regelmäßig überprüft. Bei Nicht-Beachtung erfolgt ein Platzverweis oder die Untersagung des Trainings.

Generelle Regelungen aufgrund der 14. BayIfSMV vom 1. September 2021:

1. Maskenpflicht
o In Gebäuden und geschlossenen Räumen einschließlich geschlossener öffentlicher Fahrzeugbereiche, Kabinen und Ähnlichem gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (Maskenpflicht).

Die Maskenpflicht gilt nicht
1. am festen Sitz-, Steh- oder Arbeitsplatz, soweit zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen gewahrt wird, die nicht dem eigenen Hausstand angehören;
2. für das Personal, soweit in Kassen- und Thekenbereichen durch transparente oder sonst geeignete Schutzwände ein zuverlässiger Infektionsschutz gewährleistet ist (betrifft die Vereinsheime oder Veranstaltungen),
3. Kinder bis zum sechsten Geburtstag;
4. Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Maske aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, solange dies vor Ort sofort insbesondere durch Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses im Original nachgewiesen werden kann, das den vollständigen Namen, das Geburtsdatum und konkrete Angaben zum Grund der Befreiung enthalten muss.
Die Maske darf abgenommen werden, solange es zu Identifikationszwecken oder zur Kommunikation mit Menschen mit Hörbehinderung erforderlich ist. Für Beschäftigte gilt die Maskenpflicht während ihrer dienstlichen Tätigkeit nur im Rahmen arbeitsschutzrechtlicher Bestimmungen.

2. Geimpft, genesen
a) Nach der derzeit gültigen Fassung der 14. BayIfSMV gilt im Indoorbereich bei der Ausübung des Sports die Regelung, dass nur Zutritt erhält, wer seinen vollständigen Impfschutz durch ein geeignetes Impfzertifikat oder der seinen Genesenenstatus durch eine geeignete Bescheinigung des Gesundheitsbehörde nachweisen kann.

b) Unter freiem Himmel besteht vorbehaltlich speziellerer Regelung Maskenpflicht nur in den Eingangs- und Begegnungsbereichen von Veranstaltungen mit mehr als 1 000 Personen.

Generelle Sicherheits- und Hygieneregeln
1. Wir weisen unsere Mitglieder auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen im Indoorbereich hin.
2. Mitgliedern, die Krankheitssymptome aufweisen, wird das Betreten der Sporthalle und die Teilnahme am Training untersagt.
3. Mitglieder werden regelmäßig darauf hingewiesen, ausreichend Hände zu waschen und diese auch regelmäßig zu desinfizieren. Für ausreichende Waschgelegenheiten, Flüssigseife und Einmalhandtücher ist gesorgt.
4. Vor und nach dem Training (z. B. Eingangsbereiche, WC-Anlagen, Umkleiden, Abholung und Rückgabe von Sportgeräten etc.) gilt eine Maskenpflicht soweit der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
5. Nach Benutzung von Sportgeräten werden diese durch den Sportler selbst desinfiziert.
6. Hoch frequentierte Kontaktflächen (z. B. Türgriffe) werden nach jedem Kurs/ Training desinfiziert.
7. Die Sporthalle wird nach jedem Kurs so gelüftet, dass ein vollständiger Frischluftaustausch stattfinden kann. Dazu werden die zur Verfügung stehenden Lüftungsanlagen verwendet.

Zusätzliche Maßnahmen in Umkleiden und Duschen
1. In den Umkleiden wird für eine ausreichende Durchlüftung gesorgt.
2. Die Anzahl der Personen in den Umkleiden und Duschen orientiert sich an deren Größe und den vorhandenen Lüftungsmöglichkeiten.
3. Die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern wird beachtet.
4. Die Nutzung der Duschen in der Sporthalle ist gestattet. Auf ausreichend Sicherheitsabstand ist zu achten.

Betzigau, 11.11.2021. gez. Nicole Frister
________________________ __________________________
Ort, Datum Unterschrift Vorstand