BERLIN, BERLIN wir waren in BERLIN

Internationales Deutsches Turnfest

Erstellt: 11. Juli 2017 19:00

Am Freitag, den 2. Juni war es dann endlich soweit! Wir starteten am frühen Nachmittag mit dem TSV Bus in Richtung Berlin. Alle neun Plätze des Busses waren belegt und die Sonne freute sich mit uns.

Durch die vielen Baustellen und etwas Stau dauerte die Fahrt im warmen TSV Bus über 10 Stunden.

Nachts erreichten wir dann unser Hostel in Berlin.

Mit unserem Hostel direkt am Alexanderplatz hatten wir einen super Ausgangspunkt für alle Aktivitäten.

Gleich am ersten Tag wurden wir Teil des großen Festumzuges entlang der Straße des 17. Juni und durch das Brandenburger Tor bei dem insgesamt circa 15.000 Sportler teilnahmen. Mit unserer Vereinsfahne und den roten TSV T-Shirts konnten wir den TSV Betzigau vor einem riesigen Publikum präsentieren.

Die tolle Atmosphäre und die gute Stimmung werden uns wohl immer im Gedächtnis bleiben.

Als Moni dann sah, dass es im Getränkestand während der Eröffnungsfeier drunter und drüber ging, griff sie kurzerhand dem Verkaufsteam unter die Arme. Als Belohnung für ihren tatkräftigen Einsatz, gab es eine Runde Erdbeerbowle für unsere Mannschaft! Die fleißige Helferin Moni wurde von anderen Turnfestteilnehmern während unserem Aufenthalt sogar mitten in Berlin wieder erkannt und bekam von allen Seiten für ihre spontane Hilfsbereitschaft Lob!

Bei der "Aqua Disco" im historischen Schwimmbad von 1896 in Berlin Charlottenburg konnten wir uns nochmal richtig auspowern und hatten viel Spaß dabei!

Etwas ruhiger, dafür aber intensiver war dann unser Faszien-Kurs.

Wir besuchten die Turnfestgala in der Mercedes-Benz-Arena und die große Stadiongala im Olympiastadion. Unter den Gästen befanden sich hier sogar Angela Merkel und Udo Lindenberg.

Die Galas wurden von den Mitwirkenden schön gestaltet und boten einige Highlights. Begeistern konnten uns auch die Turner vom Mehrkampf Gerätefinale am Donnerstagabend.

Zwei Abende verbrachten wir in der Karaoke und Cocktail Bar „Knutschfleck“, in der auch wir unser „Talent“ auf der Bühne bewiesen.

Wir konnten viele Ecken der Berliner Stadt erkunden, wie z.B. die Hakeschen Höfe und die East Side Gallery.

Unser kulturelles Programm bestand aus einem Vortrag und der Besichtigung des Reichstagsgebäudes mit der bekannten Kuppel.

Bei einer Spreefahrt konnten wir entspannt noch weitere Teile Berlins entdecken.

Mit Wilhelm hatten wir nicht nur einen charmanten Begleiter und tapferen Fahnenträger, sondern auch einen Privatchauffeur zu den Korbballspielen und zu anderen Veranstaltungen in Berlin.

Wir hatten eine tolle Woche in Berlin und freuen uns schon jetzt auf das nächste Turnfest in Leipzig 2021!!


TSV Betzigau - Abteilungen

Fußball

Gymnastik

Kegeln

Korbball

Leichtathletik

Eisstock

Tennis

Tischtennis

Turnen